Wir über uns


Wir von der Katholischen jungen Gemeinde sind ein Havixbecker Jugendverein, der mittlerweile auf stolze 55 Jahre Geschichte zurückblicken kann! Wir sind alles 17-25 Jährige (natürlich haben wir auch noch einige ältere Eisen im Feuer), die alle bestens ausgebildet sind, was die Arbeit mit Kindern angeht. Zum einen geschieht dies in der so genannten VBG (Vorbereitung für das Gruppeleiterdasein), die immer von älteren und erfahrenen Leitern durchgeführt wird, allerdings auch durch eine professionelle, knapp zweiwöchige Ausbildung auf der Jugendburg. 

 

Wir bieten zum einen unsere eigenen Attraktionen an, wie zum Beispiel unsere Monatsaktionen und Ferienlager an, sind aber auch auf öffentlichen Festen wie dem Septemberfest, Frühlingsfest, Tilbecker Herbstkirmes u.a. vertreten, kümmern uns um die Kinderbetreuung oder betreuen auch einen Verkaufsstand.

Leitbild
In Übereinstimmung mit den Grundlagen und Zielen des KJG Bundesverbandes beschreibt dieses Leitbild das Selbstverständnis und die Ziele der KJG im Diözesanverband Münster.


Wir sind ein katholischer Kinder- und Jugendverband
Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene schließen sich in der Katholischen Jungen Gemeinde zusammen, um gemeinsam ihre Freizeit zu verbringen. Demokratische Strukturen sind uns wichtig. Deshalb wählen wir in der KjG unsere Leitungen selbst. Wir entscheiden über Inhalte, Aktionen und Arbeitsformen in unserem Verband.


Wir sind ein Verband in der Kirche

In der KjG verstehen wir uns als kirchlicher Verband in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen. Mit viel Engagement im Ehrenamt unterstützen und fördern wir eine lebendige, zeitgemäße Kinder- und Jugendarbeit in den Pfarrgemeinden.


Wir sind eine Gemeinschaft, die Spaß macht

In der KjG begegnen wir uns bei Veranstaltungen und in unterschiedlichen Gruppen. Wir gestalten mit viel Spaß zusammen unsere Freizeit und sind Mitglied einer großen Gemeinschaft.


Wir schaffen Erlebnisräume und bieten Lernfelder
Wir bieten in unseren Gruppen und Veranstaltungen Lernfelder für die Aneignung sozialer, kommunikativer und spiritueller Fähigkeiten. Dabei engagieren wir uns auch politisch. Durch kreative und fantasievolle Vorbereitung und Ausgestaltung von Aktivitäten werden unsere


Mitglieder angeregt, sich auf neue Erfahrungen und Eindrücke einzulassen. Hierbei geben wir die Möglichkeit, eigene Begabungen zu entdecken und auszubilden. Wir nehmen unseren Lebensraum bewusst wahr und versuchen unsere Umwelt verantwortungsvoll mit zu gestalten. In Ferienfreizeiten, überregionalen Verbandstreffen, regelmäßigen Gruppenstunden, Projektteams und offenen Angeboten schaffen wir Räume für gemeinsames Erleben, Lernen und Handeln.


Wir wollen junge Menschen begleiten und Orientierung geben
Unsere Leiterinnen und Leiter begleiten die Kinder und Jugendlichen auf deren eigenem Lebensweg. Dabei lernen sie zunehmend Verantwortung für sich und ihre Gruppe zu übernehmen. Wir geben den Kindern und Jugendlichen Raum und Hilfestellungen bei der Suche nach ihrem Platz in der Kirche und ihrer eigenen Spiritualität.


Wir übernehmen Verantwortung für unsere Welt

Wir verstehen uns als Teil der gesamten Welt. Darum fühlen wir uns verbunden mit allen Menschen weltweit. Wir engagieren uns für die Bewahrung der Schöpfung. Wir arbeiten für mehr Gerechtigkeit, Frieden und Menschlichkeit.